top of page

Hallo liebe Schachfreunde,

Jeweils ab 18.00 Uhr beginnen wir mit Jugendschach. Ab 18.30 Uhr geht es dann mit dem Schach für Erwachsene weiter.

Wir wünschen allen Schachfreunden und natürlich den anderen auch ein gutes, neues Jahr,

sowie viel Erfolg bei Ihren Partien. Habt  viel Spaß bei Euren Partien.

 

Termine

Bis zum 18.01.23 Winterpause

Am 18.01.23 geht es dann mit einem normalen Spielabend weiter

22.01. VL A 10.00 Uhr

Geseke - SK Sieker

05.02. VL A 10.00 Uhr

Rhedaer SV - Geseke

 

Jeden Mittwoch ab 18.00

Jugendtraining.

Aktuelles

01.10. Dank der freundlichen Unterstützung von Ulrich Rust (Jugendwart SB Hellweg, SK BS Paderborn)

hat man eine gute Lösung für die Veröffentlichung der Spielergebnisse gefunden.

Alle Spielergebnisse der Spielklassen des SV OWL und des SB Hellweg findet ihr unter:

 

https://www.schachjugend-owl.de/spielbetrieb-erwachsene/

aktuelle Tabellen
Oberliga
NRW L1
NRW KL1
NRW L2
NRW KL2

Hier spielt der SC Geseke

Aufstellungen
1. Mannschaft
2. Mannschaft
Spielplan

DSOL Saison 2022

dsol tab.jpg

14.12. Blitzturnierserie der Saison 2022 abgeschlossen.

Am heutigen Mittwoch fanden sich trotz des zweiten WM-Halbfinalspiels dennoch einige Spieler um

den letzten Spieltag unseres Blitzturniers zu beenden. Es scheint als ob es an der Spitze zu einem

Machtwechsel zu kommen. Uwe K. unser Stammsieger musste sich in den letzten beiden Runden knapp von Tim Hohmann geschlagen geben. Das wird dann wohl ein spannendes Rennen im nächsten Jahr. Die Abschlusstabelle findet Ihr weiter unten.

Gehöriger Schuss vor den Bug. Geseke holt glückliches 4:4 gegen TuS Brake

Bei etwas frostigen Temperaturen zog es uns in der 4. Runde zum TuS Brake. Schlecht für Brake dass ein Spieler krankheitsbedingt absagen musste. Gut für uns denn damit hatte Ludger kampflos gewonnen. Den nächsten Punkt für uns holte Uwe K.. Mit einer normalerweise bekannten Eröffnungsfalle stand er schon nach wenigen Zügen auf Gewinn. Allerdings setzte er nicht ganz korrekt fort so dass es lange dauerte bis er erst sein geopfertes Material zurückbekam und die gegnerische Stellung anschließend zusammenbrach.

Ungewohnt war die Niederlage von Tim. In einer französischen Eröffnung kämpfte er lange mit seiner passiven Stellung bis der Gegner einen Bauern gewinnen konnte. Diesen Nachteil konnte Tim nicht mehr wettmachen. Gefühlt immer etwas schlechter fand Peter seine Stellung so dass er mit dem abschließendem Remis zufrieden war.

Komplett daneben lief es auch für Michael. Die Eröffnung und der Versuch Vorteil zu erlangen wurde vom Gegner stark widerlegt. So geriet er immer mehr in Nachteil und wurde letztlich vom Gegner mattgesetzt. Bei Uwe M. schien alles unter Kontrolle bis durch eine Unachtsamkeit eine Springer-gabel für die Entscheidung und seine Niederlage in der Partie sorgte.

Als dann auch Marcel bei seiner Partie nicht mehr als ein Remis erzielte, war klar dass es nicht mehr für einen Mannschaftssieg reichen würde. Den Schlusspunkt konnte dann Jürgen für sich verbuchen. Schnell waren die meisten Schwerfiguren getauscht und ein Doppelturm Endspiel mit Bauern entstanden. Aufgrund der besseren Bauernstruktur konnte er zwei Freibauern bilden die für eine hoffnungslose Stellung des gut spielenden Gegners sorgte.

Somit haben wir uns gerade so noch in ein 4:4 gerettet. In zwei Spieltagen kommt es dann zum aufeinander Treffen mit dem neuen Tabellenführer und Favoriten dem Rhedaer SV.

esspielten VL.jpg
Tabelle VLA.jpg

28.12. VINCENT KEYMER IST VIZE-WELTMEISTER IM SCHNELLSCHACH

05.01. Zwei Spieler aus OWL (Besou,Hussain/ Lippstadt und Bilovil,Bogdan/ Rheda) trumpfen beim    33. Staufer Open derzeit groß auf und belegen nach gespielten 7. Runden den 23. und 9. Rang.

Link zur Turnierseite : 

Was war sonst noch?

bottom of page